Unsere Katzen

Sobald Sie alles gründlich bedacht haben und sich grundsätzlich für eine Katze entschieden haben, sehen Sie sich in Ruhe unsere Tiere an. Fragen Sie nach, wenn Sie mehr über ein Tier wissen wollen oder besuchen Sie es bei seiner Pflegestelle. Wir beraten Sie gerne und finden sicher die passende Katze für Sie, denn wir wollen, dass Sie und das Tier miteinander glücklich werden.

 

 

 

 

Bevor Sie sich für eine Katze entscheiden…

Überlegen Sie sich bitte vorher genau, ob Sie wirklich eine Katze zu sich nehmen wollen. Diese Entscheidung ist enorm wichtig, denn für das Tier wäre es sehr schlimm, wenn Sie es nach kurzer Zeit wieder abgeben.

Lassen Sie sich für diese Entscheidung ruhig Zeit, schließlich können Katzen 15 Jahre und älter werden – Sie sollten sich also sicher sein, dass Sie solange für sie sorgen wollen. Bedenken Sie dabei, welche Verantwortung Sie übernehmen, wenn Sie ein Tier zu sich holen. Es kommen Kosten, wie Futter, Streu und Tierarztbesuche auf Sie zu. Ihre Katze möchte von Ihnen umsorgt werden. Dazu zählen regelmäßiges Spielen, Schmusen sowie Füttern, genauso wie Katzentoilette reinigen und bei Krankheit auch mal Medikamente geben. Darüber hinaus sind folgende Fragen zu beantworten:

  • Falls Sie zur Miete wohnen, ist Ihr Vermieter mit der Tierhaltung einverstanden?
  • Haben Sie genügend Zeit, sich um ein Haustier zu kümmern? Besonders Katzen brauchen Beschäftigung. Sie leiden seelisch und körperlich, wenn sie täglich viel allein bleiben müssen!
  • Wer kümmert sich um das Tier, wenn Sie im Urlaub oder krank sind?
  • Leiden Sie oder ein anderes Familienmitglied an einer Tierhaar-Allergie?
  • Ist die ganze Familie mit dem „tierischen“ Zuwachs einverstanden?

Was muss ich zur Vermittlung mitbringen?

  • 1 Stunde Zeit zum Kennenlernen und Ausfüllen der Selbstauskunft
  • Schutzgebühr in bar
  • Personalausweis

Anfallende Kosten für die Vermittlung

Die Schutzgebühren hängen unter anderem von Alter, Rasse und Gesundheitszustand des Tieres ab.
Bei uns fangen sie ab etwa 50 € an

Katzenwelpen, (mehrfach entwurmt, von Endo- und Ektoparasiten befreit und gesund)  50.-

Mit erster Impfung (RCP)     75.-

2-fach geimpft (RCP)          100.-

Kater (Kastriert, mit Täto, fertig geimpft (RCP)  120.-

Katze (Kastriert, mit Täto, fertig geimpft (RCP)  150.-

Aufpreis Chip    15.-

Auf Wunsch und gegen Aufpreis: Blutuntersuchung Katzenkrankheiten FIV/FelV oder weitere Impfungen.

Bitte bedenken SIe, wir verdienen keinen Cent an dieser Schutzgebühr. Wir verrechen nur einen Teil der TA Kosten.

Der Rest wird durch Spenden finanziert!!

Falls Ihnen das viel erscheint, überlegen Sie sich bitte einmal, warum wir diese Schutzgebühren verlangen:

  • Wir gehen davon aus, dass jemand, dem 50 € zu teuer sind, auch anfallende Tierarztkosten zu teuer wären und haben durch diese Gebühr einen Beweis, dass den neuen Besitzern ihr Tier etwas wert ist.
  • Mit den Schutzgebühren wird nur ein Teil der uns entstandenen Kosten gedeckt (Tierarztkosten, Medikamente, Futter, Streu usw. Der Rest wird durch Spenden finanziert.
  • Wenn Sie eine kastrierte Katze von uns bekommen, sparen Sie sich die Kastrationskosten, die ohnehin auf Sie zugekommen wären.

Zusätzlich zu den Vermittlungsgebühren würden wir uns über eine kleine Spende (auch Sachspenden für unsere Pflegekatzen oder unsere Flohmärkte) für den Verein Hilfe für Katzen in Not e.V. freuen.