Patenschaften

Tierpatenschaften helfen denjenigen Tieren, die aufgrund schlechter Erfahrungen oder Krankheit nicht mehr zu vermitteln sind. Fremden Menschen gegenüber zeigen sie meist noch eine große Angst. Durch die Geduld Ihrer Pfleger haben sie nur langsam wieder Vertrauen zum Menschen gefasst. Ein Ortswechsel ist für die meisten dieser Tiere nicht sinnvoll, da ihre körperliche und seelische Verfassung zu instabil ist, um dies zu verkraften.

[vslider name=“Patenkatzen“]
 
 

In tierschützerischer Hand sollen sie nun aber eine angenehme und tiergerechte Zukunft haben. Es sind insbesondere die Ärmsten der armen Tiere, die keiner mehr attraktiv findet, die oft alt und krank sind und die keiner mehr mag. Oft kommen aber auch verletzte oder kranke Katzen zu uns. Bevor wir sie vermitteln können, müssen sie erst mal gesund gepflegt werden. Operationen, Medikamente und Tierarztbesuche sind teuer. Wir freuen uns ebenfalls über Patenschaften für die Katzen auf den Futterstellen (Streunerkatzen) in Rothenburg und Würzburg.
 

Antrag für eine Patenschaft

Eine Patenschaft zu übernehmen, bedeutet, dass Sie monatlich einen bestimmten Betrag (mindestens 5 Euro, gerne auch mehr) spenden, der für den Unterhalt und die tierärztliche Betreuung der Patenkatze verwendet wird. Monatlich erhalten Sie eine Email mit Fotos und Informationen über Ihre Patenkatze. Ihre Patenschaft läuft solange Sie es wünschen und ist jederzeit kündbar.


Unsere Patenkatzen

Im oberen Slider sehen Sie nur eine kleine Auswahl unserer Patenkatzen. Einen Überblick all unserer Patenkatzen erhalten Sie über den stehenden Link.

Wenn Sie ein „Herz für Tiere“ haben, dann helfen Sie uns und übernehmen eine Patenschaft. Im Gegenzug erhält der Pate eine Patenschaftsurkunde für sein Patentier. Haben Sie sich bereits für eine Patenschaft entschieden, dann kontaktieren Sie uns oder schicken Sie uns auch nur den nachfolgenden Patenschaftsantrag per Post/Email zu.

Jetzt Patenschaftsantrag herunterladen

 

Kontaktmöglichkeiten

Den Patenschaftsantrag können Sie uns per Post oder eingescannt per Email zukommen lassen.
Die Anschrift sowie die Email-Adresse entnehmen Sie bitte dem Patenschaftsantrag.

Bei Rückfragen stehen Ihnen die folgenden Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung:

Bei Interesse können Sie sich unter der Rufnummer 0162-2828167 direkt mit Tanja Bassler in Verbindung setzen.

Oder Sie nutzen die Möglichkeit, über dieses Formular mit uns in Kontakt zu treten.

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse

Ihre Nachricht