Kater Teddy

Rasse: EKH/BKH Mix
Geburt: 01.06.2011
Haltung:Wohnung mit Freigang
Pflegestelle:Steinsfeld
Besonderheiten: Hüftgelenksarthrose beidseits
Status: Geimpft gegen Schnupfen/Seuche/Clamydien/FeLV, (RCPCH FeLV),  kastriert, Täto und Chip

 

Mein Name ist Teddy (Teddybär)

Ich bin ein Fundkater und wurde mit ca. einem halben Jahr in Rothenburg von tierlieben Menschen aufgenommen. Sie hatten allerdings schon mehrere Katzen und konnten mich nicht behalten, unterstützen aber immer noch Katzen in Not.

Meine Geschichte, warum ich noch bei Katzen in Not wohne ist schnell erzählt. Das „Problem“ liegt daran dass ich noch nie eine einzige Anfrage hatte. Ich vermute mal schwer, es liegt an meiner Fellfarbe schwarz. Naja dumm gelaufen für diejenigen denen das wichtig ist. Bin ich doch schon was Besonderes. Ich bin total flauschig, daher auch mein Name Teddybär. Meine Tierärztin hat mir nämlich bestätigt dass ich ein British- Kurzhaarmix bin. Im Sommer macht mir das allerdings schwer zu schaffen. Schwarz und dann auch noch so ein dickes Unterfell. Puuuuh, das ist mal kein Spaß. Ich war bisher ganz froh wenn es kühler wurde. Naja, aber es gibt inzwischen auch eine andere Seite der Medaille. Ich hab mich einfach nicht wohl gefühlt, habe für meine Pflegemami grundlos die anderen Katzenkumpel angegriffen bzw. wurde immer aggressiver. Gott sei Dank war sie mir nicht böse sondern schleppte mich postwendend zu der liebsten Tierärztin in der Umgebung. Sie tastete mich komplett ab und ich habe meinen Unmut darüber deutlich zum Ausdruck gebracht. Das Röntgen hat dann gezeigt warum ich so schlecht drauf bin. Ich habe starke Schmerzen in beiden Hüftengelenken durch Arthrose. So ein Mist!!!. Wo ich doch jeden Tag Patrouille ums Außengehege laufen muss. Der Schlankste bin ich ja nun auch nicht und Diätfutter kannste vergessen. Ist bäääh!!!! Jetzt bekomme ich erstmal täglich Schmerzmittel und mir geht es schon besser, aber gut ist anders. Wenn das nix taugt, dann könnte es mir blühen, dass ich die Hüftgelenksköpfe entfernt bekommen muss. Aber jetzt hoffen wir erstmal dass das Schmerzmittel noch anspricht. Ich könnte gedrückte Daumen und Pfoten gut gebrauchen.

 

Euer Teddybär

 

teddy2

Kontaktmöglichkeiten

Diese Katze/ Kater befindet sich in unserer Pflegestelle in Steinsfeld, bei Pflegerin Hanne Stanzel.

Bei Interesse können Sie sich unter der Rufnummer 0162-2828167 direkt mit der zuständigen Pflegestelle in Verbindung setzen.

Oder Sie nutzen die Möglichkeit, über dieses Formular mit uns in Kontakt zu treten.

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse

Ihre Nachricht